Kompetenz fühlt sich gut an.

Absorptionskältemaschine im Brüderkrankenhaus St. Josef

Im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn hat NIEWELS die komplette Kälteversorgung aktualisiert. Im Rahmen eines so genannten Kältepools sind die beiden vorhandenen Kältemaschinen um eine Absorptionskältemaschine des Fabrikats Johnson Controls ergänzt worden. Damit ist eine wirtschaftliche Lösung für die Kälteversorgung des Krankenhauses auf lange Sicht gewährleistet.

Die Absorptionskältemaschine hat eine Kälteleistung von 340 kW bei Systemtemperaturen 6/10 °C. Ein Hybridkühler auf dem Nebendach der Heizzentrale mit einer Rückkühlleistung von 800 kW und einer Freikühlleistung von 240 kW unterstützt die Funktion der neuen Maschine. Der Hybrid-Rückkühler sorgt im Sommerbetrieb für die notwendige Abführung der Wärme aus der Absorptionskältemaschine. Im Winterbetrieb fungiert der Hybrid-Kühler als umweltfreundlicher und kostengünstiger Kälteerzeuger.

Im Rahmen der Integration der Absorptionskältemaschine hat NIEWELS zwei Blockheizkraftwerke mit Hilfe eines Systemtrenntauschers neu eingebunden. Parallel ist die übergeordnete digitale Mess-, Steuer- und Regelungstechnik erweitert und in die bestehende Leittechnik integriert worden.