Kompetenz fühlt sich gut an.

Badewasser-Aufbereitung im Hallenbad von Dormagen

Im Hallenbad Dormagen installiert NIEWELS im Auftrag der Depenbrock Systembau GmbH & Co.KG (Bielefeld) die komplette Badewasser-Aufbereitung inklusive MSR-Technik sowie die komplette MSR-Technik für der Gewerke Heizung, Lüftung und Sanitär. Für die Filterung des Badewassers im Variobecken/Kinderbecken und im Sportbecken werden zwei Kunststoff-Unterdruckfilter, Typ Formular, der Landwehr Wassertechnik GmbH als Zweikammerfilter eingesetzt. Diese Filter werden gemäß DIN 19643 gebaut. Das Filtersystem beinhaltet den freien Zufluss und Absaugung mit Hilfe Frequenz-gesteuerter Filterpumpen.

Ein Vorteil ist die flexible Gestaltung der Filterabmessungen in Bezug auf Länge und Breite, so dass die Filter dem Platzbedarf in der Technikzentrale angepasst werden können. Durch Vorort-Montage und hervorragende Einbringmöglichkeiten vor dem Zusammenschweißen ist das Einbringen der Komponenten auch bei kleineren Montageöffnungen möglich. Durch die Ausführung der Materialien in Polypropylen oder Polyethylen lässt sich die Korrosionsbeständigkeit gewährleisten. Die Filter werden mit Düsenboden zu optimalen Luft- und Wasserverteilung ausgerüstet, eine gleichmäßige Wassereinströmung in die Filter erfolgt durch ein strömungsoptimiertes Rinnensystem.

Die Überwachung der Filterfunktion erfolgt durch effektiv positionierte Schaugläser und transparenten Mannlochdeckel. Attraktive Betriebseinsparungen lassen sich durch die Verminderung der Pumpenleistung, eine Frequenz-gesteuerte Drehzahlregelung der Pumpen sowie geringere Rückspülmengen gegenüber herkömmlichen Druckfilterkesseln erzielen.