Kompetenz fühlt sich gut an.

Rückenwind für PeleForce auf dem Weg nach Austin

Das Team „PeleForce“ erhielt jetzt von NIEWELS weiteren kräftigen Rückenwind. Mit Unterstützung des Unternehmens und weiterer Sponsoren reisten Jugendlichen aus Bad Lippspringe zur Weltmeisterschaft im Rahmen des Projektes „Formel 1 in der Schule“. Gemeinsam mit dem englischen Kooperationspartner „Turbocharged“ belegten sie als Team „Fusion Racing“ einen vorderen Platz.

Mit dem Auftritt in den USA krönte das Team „PeleForce“ seine Erfolgsgeschichte. NIEWELS förderte damit den technischen Nachwuchs in den wichtigen MINT-Fächern. Schließlich geht es nicht nur darum, ein schnelles Auto zu bauen. Neben dem Miniatur-Rennwagen ist ein Gesamtpaket gefragt, von einer Teambox über Präsentationen und das Erstellen von Flyern bis hin zu weiteren Werbeartikeln.