Kompetenz fühlt sich gut an.

Virtuelle Planung wird zum Standard

Als eines der ersten Unternehmen der Branche in ganz Deutschland führt NIEWELS eine virtuelle Planung der Gebäudetechnik ein. Der Fachbegriff „Building Information Modeling“ (BIM) bezeichnet die Methode einer optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von topaktueller Software. Im Rahmen dieser Aktivitäten werden alle wichtigen Gebäudedaten digital erfasst, kombiniert und vernetzt.

Der neuartige integrierte Planungsprogress bringt ganz konkret eine 3D-Zeichnung aller Gewerke mit Kollisionsprüfung mit sich, bevor der erste Stein beim Neu- oder Umbau gesetzt wird. Die Ausführung und auch die Nachbetreuung im Servicebereich erfolgt auf Basis der ermittelten BIM-Daten.