Kompetenz fühlt sich gut an.

Wartungsvertrag für das Gruppenklärwerk Sande

Den Zuschlag für einen fünfjährigen Vertrag zur Wartung der Anlagentechnik im Gruppenklärwerk Sande hat NIEWELS vom Stadtentwässerungsbetrieb (STEB) der Stadt Paderborn erhalten. Die Wartung umfasst die Gewerke Heizung (Faulgas-Kessel), Lüftungs- und Kältetechnik sowie Mess-, Steuer- und Regeltechnik.

Nach der Lieferung einer Absorptionskältemaschine, mit der aus der Wärme der Faulgase die Kälte für die Service- und Büroräume erzeugt wird, setzt NIEWELS somit die Zusammenarbeit mit STEB im Gruppenklärwerk Sande fort. Neben den jährlichen Wartungsarbeiten führt das Unternehmen auch die elektrischen Sicherheitsmessungen gemäß DGUV3 durch.